Angebote zu "Roman" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Bloß gut, dass es uns noch gibt!: Familie Lehma...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die witzigste Alternative zur deutsch-deutschen Vereinigung!Stell Dir vor, es gibt sie noch, die gute alte DDR - leistungsstark, erfinderisch, nischenorientiert und auf Weltniveau wie eh und je. Unsere sympathischen Helden: Familie Lehmann. Sie bewältigt den real existierenden Alltag im fortgeschrittenen Sozialismus des Jahres 2000. Die zentrale Frage: Muss man eigentlich jeden Blödsinn aus dem Westen mitmachen? Die Antwort der Partei: "Ja, Genossen, aber anders."Jörg Mehrwald, geboren 1958, lebt in Baden. Er studierte BWL, arbeitete als Redakteur und Journalist für Radio, TV und PR, wurde Gag-Autor bei Rudi Carrells "7 Tage, 7 Köpfe", schrieb Sitcoms für ProSieben und arbeitete als Redakteur für Günther Jauch und Thomas Gottschalk. Seine literarische Satire "Hyperlach" erschien als Hörbuch, als Sokrates Schulze kommentierte er auf Video das Zeitgeschehen und für den HR und den SWR schrieb er Hörspiele. Bislang veröffentlichte er zehn Romane, darunter als Co-Autor den ersten Krimi von Sky Dumont "Prinz und Paparazzi" und mit Dieter Wedel den Roman zu "Gier". Aus der eigenen Feder stammen Titel wie "Keiner verlässt die Theke! - Eine unglaubliche Dienstreise nach El Arenal", "Ach, du lieber Weihnachtsmann - Die Wunschzettel der Prominenten" und andere humoristische Kleinode, die die deutsche Gesellschaft charmant aufs Korn nehmen. In seinem satirischem Roman "Bull oder wie eine Boulevardzeitung den Bundespräsidenten stürzte", macht er als erster deutscher Schriftsteller die Chefredakteure der größten Boulevardzeitung Deutschlands zu Sitcom-Darstellern. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jörg Mehrwald. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/004842/bk_lind_004842_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Bloß gut, dass es uns noch gibt! (Ungekürzt) (M...
6,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Die witzigste Alternative zur deutsch-deutschen Vereinigung! Stell Dir vor, es gibt sie noch, die gute alte DDR - leistungsstark, erfinderisch, nischenorientiert und auf Weltniveau wie eh und je. Unsere sympathischen Helden: Familie Lehmann. Sie bewältigt den real existierenden Alltag im fortgeschrittenen Sozialismus des Jahres 2000. Die zentrale Frage: Muss man eigentlich jeden Blödsinn aus dem Westen mitmachen? Die Antwort der Partei: "Ja, Genossen, aber anders." Jörg Mehrwald, geboren 1958, lebt in Baden. Er studierte BWL, arbeitete als Redakteur und Journalist für Radio, TV und PR, wurde Gag-Autor bei Rudi Carrells "7 Tage, 7 Köpfe", schrieb Sitcoms für ProSieben und arbeitete als Redakteur für Günther Jauch und Thomas Gottschalk. Seine literarische Satire "Hyperlach" erschien als Hörbuch, als Sokrates Schulze kommentierte er auf Video das Zeitgeschehen und für den HR und den SWR schrieb er Hörspiele. Bislang veröffentlichte er zehn Romane, darunter als Co-Autor den ersten Krimi von Sky Dumont "Prinz und Paparazzi" und mit Dieter Wedel den Roman zu "Gier". Aus der eigenen Feder stammen Titel wie "Keiner verlässt die Theke! - Eine unglaubliche Dienstreise nach El Arenal", "Ach, du lieber Weihnachtsmann - Die Wunschzettel der Prominenten" und andere humoristische Kleinode, die die deutsche Gesellschaft charmant aufs Korn nehmen. In seinem satirischem Roman "Bull oder wie eine Boulevardzeitung den Bundespräsidenten stürzte", macht er als erster deutscher Schriftsteller die Chefredakteure der größten Boulevardzeitung Deutschlands zu Sitcom-Darstellern. "Alles andere wäre für mich langweilig. Die Zeitung verdammen und kritisieren, kann jeder."

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Bloß gut, dass es uns noch gibt! (Ungekürzt) (M...
6,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Die witzigste Alternative zur deutsch-deutschen Vereinigung! Stell Dir vor, es gibt sie noch, die gute alte DDR - leistungsstark, erfinderisch, nischenorientiert und auf Weltniveau wie eh und je. Unsere sympathischen Helden: Familie Lehmann. Sie bewältigt den real existierenden Alltag im fortgeschrittenen Sozialismus des Jahres 2000. Die zentrale Frage: Muss man eigentlich jeden Blödsinn aus dem Westen mitmachen? Die Antwort der Partei: "Ja, Genossen, aber anders." Jörg Mehrwald, geboren 1958, lebt in Baden. Er studierte BWL, arbeitete als Redakteur und Journalist für Radio, TV und PR, wurde Gag-Autor bei Rudi Carrells "7 Tage, 7 Köpfe", schrieb Sitcoms für ProSieben und arbeitete als Redakteur für Günther Jauch und Thomas Gottschalk. Seine literarische Satire "Hyperlach" erschien als Hörbuch, als Sokrates Schulze kommentierte er auf Video das Zeitgeschehen und für den HR und den SWR schrieb er Hörspiele. Bislang veröffentlichte er zehn Romane, darunter als Co-Autor den ersten Krimi von Sky Dumont "Prinz und Paparazzi" und mit Dieter Wedel den Roman zu "Gier". Aus der eigenen Feder stammen Titel wie "Keiner verlässt die Theke! - Eine unglaubliche Dienstreise nach El Arenal", "Ach, du lieber Weihnachtsmann - Die Wunschzettel der Prominenten" und andere humoristische Kleinode, die die deutsche Gesellschaft charmant aufs Korn nehmen. In seinem satirischem Roman "Bull oder wie eine Boulevardzeitung den Bundespräsidenten stürzte", macht er als erster deutscher Schriftsteller die Chefredakteure der größten Boulevardzeitung Deutschlands zu Sitcom-Darstellern. "Alles andere wäre für mich langweilig. Die Zeitung verdammen und kritisieren, kann jeder."

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Der neue König von Mallorca
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein satirischer Roman über Ernie Donner, der endlich ein grosser Schlagerstar werden und den „König von Mallorca“ Jürgen Drews ablösen will. Dazu begibt er sich auf die Insel. Auf die Idee hat ihn sein neuer Manager und Agent, Hugo Schnaller, gebracht, der selbst als alter Hase jeden Trick der Branche kennt. Doch bei der Katzenberger einzukehren und Onkel Jürgen zu beobachten bringt noch nicht den Durchbruch, deshalb beginnen die beiden eine Odyssee durch die Ballermann-Szene und schlittern dabei von einem Wahnsinn in den nächsten. Was noch passiert: Brauerei-Chef Dr. Ernst Stefest kommt mit seinem neuen Leiter der Marketingabteilung, Markus Müller, nach El Arenal. Zweck des einige Tage dauernden Besuches ist die Erkundung neuer Absatzwege für das eigene Bier und weitere Produkte. Dr. Stefest möchte unbedingt mehr Umsatz und den Markt „zumachen“ … Ein humorvolles „Roadmovie“ voller Real-Satire!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Billigflieger
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Klar ist ein Mann ohne Frau glücklicher. Aber wenn man keine hat, weiss man das nicht.' - Der romantischste und witzigste Roman zum Geschlechterkampf. Appetitholen ist erlaubt, gegessen wird Zuhause. Das gibt Nina Joachim mit auf dem Weg, als er sich eine Woche vor der Hochzeit wie jedes Jahr mit seinen vier Freunden nach Mallorca verzieht, um dort das Schönste zu machen, was es gibt: Echte Männerfreundschaft zu pflegen, indem man sich volllaufen lässt und den halbnackten Mädchen am Strand von El Arenal nachglotzt. In der ersten Nacht lernt er Katie kennen, die so gar nicht halbnackt ist und sich auch nicht von seinem Jungsgetue abschrecken lässt. Ihm bleiben sechs Tage bis zur Hochzeit. Männer sind so, Frauen aber auch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Der neue König von Mallorca
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ein satirischer Roman über Ernie Donner, der endlich ein großer Schlagerstar werden und den „König von Mallorca“ Jürgen Drews ablösen will. Dazu begibt er sich auf die Insel. Auf die Idee hat ihn sein neuer Manager und Agent, Hugo Schnaller, gebracht, der selbst als alter Hase jeden Trick der Branche kennt. Doch bei der Katzenberger einzukehren und Onkel Jürgen zu beobachten bringt noch nicht den Durchbruch, deshalb beginnen die beiden eine Odyssee durch die Ballermann-Szene und schlittern dabei von einem Wahnsinn in den nächsten. Was noch passiert: Brauerei-Chef Dr. Ernst Stefest kommt mit seinem neuen Leiter der Marketingabteilung, Markus Müller, nach El Arenal. Zweck des einige Tage dauernden Besuches ist die Erkundung neuer Absatzwege für das eigene Bier und weitere Produkte. Dr. Stefest möchte unbedingt mehr Umsatz und den Markt „zumachen“ … Ein humorvolles „Roadmovie“ voller Real-Satire!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Billigflieger
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Klar ist ein Mann ohne Frau glücklicher. Aber wenn man keine hat, weiß man das nicht.' - Der romantischste und witzigste Roman zum Geschlechterkampf. Appetitholen ist erlaubt, gegessen wird Zuhause. Das gibt Nina Joachim mit auf dem Weg, als er sich eine Woche vor der Hochzeit wie jedes Jahr mit seinen vier Freunden nach Mallorca verzieht, um dort das Schönste zu machen, was es gibt: Echte Männerfreundschaft zu pflegen, indem man sich volllaufen lässt und den halbnackten Mädchen am Strand von El Arenal nachglotzt. In der ersten Nacht lernt er Katie kennen, die so gar nicht halbnackt ist und sich auch nicht von seinem Jungsgetue abschrecken lässt. Ihm bleiben sechs Tage bis zur Hochzeit. Männer sind so, Frauen aber auch.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot